Hot Pink Ladies

Sie sind stolzer Besitzer einer unkastrierten Hündin? Machen Sie sie zur „Hot Pink Lady“! Binden Sie ihr immer, wenn sie läufig ist, ein pinkfarbenes Tuch um den Hals und sorgen Sie so dafür, dass jeder Rüdenbesitzer schon von Weitem sieht: „Achtung, hier kommt eine gut duftende Hundedame!“

Sie haben einen Rüden oder eine kastrierte Hündin? – Helfen Sie mit! Erzählen Sie anderen Hundebesitzern davon. Die Aktion „Hot Pink Ladies“ kann nur ein Erfolg werden, wenn viele Hündinnenbesitzer mitmachen und Rüdenbesitzer die Bedeutung des pinkfarbenen Halstuches kennen. Herzlichen Dank!

Mit Ihrer läufigen Hündin sind Sie übrigens im Ladies Club herzlich willkommen! Hier mehr erfahren.

 
 
 

Training für Therapiebegleithunde

Doggy-Camp bietet Vorbereitungs- und seminarbegleitende Übungsgruppen für angehende Therapiebegleithunde an, die bei Souldogs ihre Ausbildung absolvieren. 

Sie wollen sich einen Hund anschaffen, den Sie später tiergestützt einsetzen wollen. Ich berate Sie gern im Vorfeld und helfe bei der Auswahl eines geeigneten Hundes Hier mehr erfahren.